Tag der Offenen Tür 2019

Am Samstag, den 16. Februar, war unsere Schule von 9 bis 13 Uhr für Gäste und interessierte Menschen geöffnet. Trotz des guten Wetters und anderer Veranstaltungen in der Stadt (Jugendmaskenzug) kamen zahlreiche Besucher. Von 10 bis 12 Uhr waren alle Klassen offen und so Gelegenheit zur Unterrichtsmitschau. Daneben gab es viel Informationsplakate und -stände, die Einblick in unseren Schulalltag gewährten. So konnte mit Vertreterinnen und Vertretern unserer Schulsozialarbeit gesprochen oder die Arbeit der Logopädin und der Ergotherapeutinnen kennengelernt werden. Der Schulelternbeirat hatte außerdem wieder für ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuffet gesorgt. Außerdem lud der DressShop zum Shoppen ein, und in der Leseinsel konnten kleine Notizbücher „genäht“ und gestaltet werden. Nach einer Führung durch das Schulgebäude informierte Herr Daum um 12 Uhr in der Mensa über das Thema „Gutachtenerstellung“ (Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs). Dazwischen gab es im Treppenhaus eine spontane Gesangseinlage des Schulchores.

fullsizeoutput_2fe2
TagdOffTür1
TagdOffTür2g
TagdOffTür3
TagdOffTür4
TagdOffTür5
TagdOffTür6
TagdOffTür7
TagdOffTür8
TagdOffTür9
TagdOffTür11
TagdOffTür12
previous arrow
next arrow
Shadow

One comment

  1. Thomas Rapp says:

    War eine gelungene Aktion, wie ich finde … Nähen im Dressshop hab ich verpasst … nächstes Jahr dran denken!

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.