Sport in der Pause

Da im Moment – wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygienevorschriften – Sport nur im Freien erlaubt ist, können die Schülerinnen und Schüler an einem Bewegungs- und Tanzangebot während der Pause teilnehmen.
Allen macht das einen Riesenspaß!

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

 

Weitere Schritte zur stufenweisen Schulöffnung

Liebe Eltern,

die nächsten Schritte der weiteren Öffnung der Schulen sind nun bekannt:

Am 25.5.2020 starten die Klassen 3 bis 6.

Am 8.6.2020 starten die Klassen 1 und 2 sowie 7 und 8.

  • Wochenweise werden in der Regel die halben Klassen in der Schule unterrichtet.
  • Die andere Hälfte erhält Aufgaben für zu Hause.
  • Die Notbetreuung für die Klassen 1 und 2/3 sowie 7 und 8 läuft bis zum 5.6.2020 weiter.
  • Für die Klassen 6 bis 10 endet der Unterricht um 12.40 Uhr. Nachmittags gibt es nur eine Notbetreuung.
  • Die Klassen 1 bis 5 werden bis 16.00 Uhr betreut.
  • Weiterhin gilt:

Hände waschen 

Abstand halten (1,50 m)

Maskenpflicht

Mit freundlichen Grüßen

Malte Daum

Stufenweise Schulöffnung

  • Die stufenweise Öffnung der Schule beginnt am 04. Mai 2020 mit Unterricht für die 9. und 10. Klassen.
    Der Unterricht beginnt täglich um 8.20 Uhr und endet um 12.40 bzw. 13.25 Uhr.
    Es gelten dabei die Hygienevorschriften zum Schutz vor dem Corona-Virus.
    Ein Pausenverkauf aus dem Schülerkiosk kann nicht stattfinden!
  • Die schulinterne Prüfung für den Abschluss der Berufsreife findet, wie geplant, am 18., 19. und 20 Mai statt.
  • Liebe Eltern, es gibt weiterhin eine Notbetreuung, ab Montag 11.5.2020  täglich von 8.20 Uhr bis 16.00 Uhr .
    Der übliche Fahrdienst fährt ihr Kind.
    Es ist möglich ein Mittagessen zu erhalten, falls ihr Kind angemeldet ist.
    Soll ihr Kind ohne Mittagstisch teilnehmen, geben Sie ihm bitte Getränke und Essen mit.
    Bitte melden Sie ihr Kind verbindlich an. Wir brauchen ihre Antwort bis 6.5.2020.
    An den Brückentagen nach „Christi Himmelfahrt“ und „Fronleichnam“ findet keine Notbetreuung statt.
  • Alle Schülerinnen und Schüler die selbst, oder bei denen im häuslichen Umfeld Menschen leben, die einer „Risikogruppe“ zuzurechnen sind, können aktuell leider nicht am Unterricht oder der Notbetreuung teilnehmen.

Wann und ob in Zukunft weitere Klassen regulär unterrichtet werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Informationen zum genauen Ablauf und den Hygienevorschriften entnehmen Sie bitte den hier verlinkten Schreiben vom Bildungsministerium und der ADD:

aktuelles Elternschreiben der Bildungsministerin Dr. Hubig

Hygieneplan Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz

Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung der ADD

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider