Autor: Monika Fritsche

1. Corona-Fall in der Schule

Liebe Eltern!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es an der Windmühlenschule einen bestätigten Corona-Fall in der Jahrgangsstufe 9 gibt.

Die betroffene Jahrgangsstufe  und die Lehrer*innen sind informiert und in Quarantäne.

Das Gesundheitsamt ist ebenfalls informiert und leitet die weiteren Schritte ein.

Den weiteren Verlauf müssen wir abwarten. Wir werden Sie informieren.

Neuer Schulelternbeirat

Kleiner Nachtrag zum Elternabend:

Im Anschluss an die klasseninternen Elternabende  (Schuljahr 2020/21) wurde ein neuer Schulelternbeirat gewählt:

Herr Randy Basry (1. Schulelternsprecher) und

Frau Nadja Khrapovitska (2. Schulelternsprecherin), sowie als weitere Mitglieder

Frau Merkt, Frau Mor el-Toulabia und Frau Pia Weinert.

Die Schulgemeinschaft gratuliert zur Ernennung, sagt Danke für die Bereitschaft und freut sich auf gute Zusammenarbeit.

Chico, unser Schulhund

Heute wollen wir unseren Schulhund vorstellen. Er heißt Chico und gehört unserer Kollegin Frau Striegel.

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Chico ist als Schulhund besonders ausgebildet und wird natürlich regelmäßig geimpft und entwurmt, selbstverständlich unter Beachtung aller erforder-lichen Hygienemaßnahmen.

Chico liebt es, mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu sein. Frau Striegel besucht mit Chico Klassen, nach Wunsch und Bedarf. Dabei lernen die Kinder die wichtigsten Regeln im Umgang mit dem Hund. Sie haben so Gelegenheit, sowohl theoretische als auch viele praktischen Erfahrungen mit Chico zu sammeln. Dadurch werden unmerklich soziale Kompetenzen gefördert, Selbstvertrauen gesteigert und die Übernahme von Verantwortung angebahnt.

Hunde mögen es ruhig, daher herrscht in den Klassen, in denen der Schulhund dabei ist, immer eine gute und rücksichtsvolle Lernatmosphäre. Auf allergische Reaktionen von Kindern oder übermäßige Ängstlichkeit wird selbstverständlich immer besonders geachtet.