Kategorie: Allgemein

Wir machen Apfelsaft!

Frau Kaupp-Beck hatte aus Stuttgart Bio-Äpfel mitgebracht und unserer Schule sowohl die alte Saftmühle ihres „Opas“ als auch die dazugehörige Saftpresse zur Verfügung gestellt.
Gemeinsam mit großen und kleinen Schülerinnen und Schülern wurde so an einem Vormittag selbst „Apfelsaft“ gepresst.
Zuerst mussten die Äpfel gewaschen und grob zerkleinert werden. Dann erst konnten sie durch die Mühle gedreht werden. Die so entstandene „Apfelmasse“ kam in einem nächsten Schritt in die Presse, die kräftig gedreht werden musste, um die Flüssigkeit herauszudrücken.
Den frischen und süßen Saft ließen sich alle gerne schmecken!

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Was bei uns im HERBST los war!

In den letzten Wochen wurden – bei schönstem Spätsommerwetter – noch viele schöne Ausflüge unternommen. So verbrachte die 8. Klasse einen Vormittag in Wiesbaden auf dem Neroberg. Mit der historischen Nerobergbahn ging es gemütlich nach, wo die herrliche Aussicht über die ganze Stadt begeisterte. Beim anschließenden Rundgang wurden zunächst der Kletterpark und dann die „Goldenen Kapelle“ besichtigt.

Am 20. September fand auch an unserer Schule der „Tag der Kinderrechte“ statt. Die Schulsozialarbeit hatte viele unterschiedlichen Angebote vorbereitet, um die Schülerinnen und Schülern das Thema aktiv erleben zu lassen. Überall konnte man sich auch sein „Wunschrecht“ abreißen, in die Tasche stecken und mitnehmen.

Außerdem hatte der „DressShop“ an einem Mittag für die gesamte Schülerschaft geöffnet.

Zuletzt war dann im ganzen Schulhaus zunehmend zu beobachten, dass das Halloweenfest immer näher rückt.

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Das „Frischemobil“ an unserer Schule

Für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe stand heute ein „Frischemobil“ auf unserem Schulhof.
Dieser Bus bot mit vielfältigen, multimedialen Stationen Gelegenheit, Berufe im Lebensmittelhandel näher kennen zu lernen. Ausgestattet mit Klemmbrett und Quizbogen konnten die Schülerinnen und Schüler so – in einem praxisorientierten Rundgang durch den Bus – lebendige und spielerische Erfahrungen sammeln. In einer rasanten Fahrt mit dem Supermarkt-Scooter durch den Frischemarkt musste zum Beispiel gleichzeitig Balance gehalten und gerätselt werden. Außerdem sollten Kunden auf einem digitalen Bildschirm (Sag Hallo-Thecke) zügig bedient oder Waren auf Zeit eingescannt werden (Speed-Scanner). In der Edekaner-Lounge trafen sich interessierte Schülergruppen zum Gespräch und Fragen stellen.
Organisator ist der Superausbildungsmarkt der EDEKA-Märkte unter www.hier-bleib-ich.com/frischemobil.

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider